Mi, 05. Aug. 2020

Wir proben jetzt mit Zoom


Coronabedingt finden seit 28. Mai die Proben von Chorwerk donnerstags virtuell statt. Mit dem Videokonferenz-Programm Zoom kann die Singstunde interaktiv gestaltet werden, die Chorwerkerinnen und Chorwerker teilen ihre Bildschirme und sind gleichzeitig mit Dirigentin Julia Funk-Balzer virtuell verbunden. Zurzeit stehen neben dem deutschen Popklassiker „Wunder gescheh’n“ von Nena unter anderem „Guiding Light“ der englischen Folk-Rock-Band Mumford & Sons, sowie das französische Tanzlied „Tourdion“ aus dem 16. Jahrhundert auf dem virtuellen Probenplan. 

 

Virtuelle Chorprobe

 

Chorwerk überbrückt so die Zeit, bis man wieder gemeinsam singen darf. Wer dann Lust hat mitzusingen, kommt am besten unverbindlich donnerstags ab 18.30 Uhr zur Chorprobe (Hainbuchenschule Hagenbach, Seiteneingang, 3. Stock). Neuen Männerstimmen in Tenor und Bass spendiert Chorwerk ein kostenloses One-Night-Ständchen zu einem Anlass ihrer Wahl. Infos auf www.chorwerk-hagenbach.de, Facebook oder dem Youtube-Kanal. Fragen beantwortet:

Uli Steinmann, 07273 2815, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!